Schiffahrtsmuseum Nordfriesland

Im Schiffahrtsmuseum in Husum findest du eine Umfangreiche Sammlung rund um das Thema Schifffahrt. Zu den Ausstellungsexponaten gibt es in allen Räumen Erklärungstexte in vier Sprachen (deutsch, dänisch, englisch und französisch). Besonders beeindruckend ist das als „Zuckerschiff“ bekannte Wrack von Uelvesbüll. Der 400 Jahre alte Lastensegler wurde 1996 im Watt vor Uelvesbüll geborgen. Er steht für die Vielzahl an Schiffen, die in den Fluten der Nordsee untergingen. Zum Außengelände gehören historische Tonnen, Anker, Schiffsteile und der über 100 Jahre alte Tonnenleger „Hildegard“ - ein beliebtes Fotomotiv am Husumer Hafen mit Blick auf die Hafenmeile. 

©Schiffahrtsmuseum Nordfriesland

Details

Öffnunsgzeiten

  • Montag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Dienstag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Freitag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Samstag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Sonntag10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • 10:00 Uhr - 17:00 Uhr